Wählen Sie Ihr Land

Stand: März 2022:
Allgemeine Nutzungsbedingungen f√ľr das ELLA Online-Kundenportal

ELLA GmbH & Co KG - Davidstra√üe 3 - 3834 Pfaffenschlag - √Ėsterreich

FN 499010 p - Firmenbuchgericht: LG Krems an der Donau

Tel.: +43 2848 / 6336-10 - E-Mail: office@ella.at - www.ella.at

Die ELLA GmbH & Co KG (im Folgenden kurz ‚ÄěELLA‚Äú) stellt ihren Kunden ein kostenloses Online-Kundenportal zur Verf√ľgung, √ľber das registrierte Nutzer auf Grundlage dieser allgemeinen Nutzungsbedingungen (im Folgenden ‚ÄěNutzungsbedingungen‚Äú) Zugang zu den Online-Services der ELLA erhalten. Diese Nutzungsbedingungen sind auf der Website von ELLA unter www.ella.at/kundenportal verf√ľgbar und werden dem Kunden jederzeit auf Anfrage gratis √ľbermittelt.

Aus Gr√ľnden der besseren Lesbarkeit wurde bei personenbezogenen Bezeichnungen die m√§nnliche Form gew√§hlt, nichtsdestoweniger beziehen sich die Angaben auf M√§nner und Frauen gleicherma√üen.

 

I. Geltung

Der Geltungsbereich dieser Nutzungsbedingungen umfasst die Nutzung des Online-Kundenportals, welches unter www.ella.at/kundenportal dem Nutzer zur Verf√ľgung gestellt wird. Die Nutzungsbedingungen gelten f√ľr alle aktuellen und zuk√ľnftigen im Online-Kundenportal angebotenen Dienstleistungen. Einzelne Online-Services k√∂nnen besonderen Nutzungsbedingungen unterliegen. Sollten Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen dem mit ELLA abgeschlossenen Vertrag √ľber den bargeldlosen Bezug von Dienstleistungen an ausgewiesenen Ladestationen gegen Vorlage der ELLA-Ladekarte (‚ÄěLadekarten-Vertrag‚Äú) widersprechen, gehen die Bestimmungen des Ladekarten-Vertrages vor. Die Geltung der √ľbrigen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen bleibt davon unber√ľhrt.

 

II. Registrierung und Zugang

Die vollumf√§ngliche Nutzung der Online-Services ist erst nach der Registrierung, die auf der Website www.ella.at/kundenportal erfolgt, m√∂glich. Bei der Registrierung hat der Nutzer verpflichtend bestimmte pers√∂nliche Daten anzugeben. Der Nutzer verpflichtet sich, s√§mtliche abgefragten Daten wahrheitsgem√§√ü anzugeben. Zus√§tzlich muss der Nutzer selbst ein Passwort f√ľr k√ľnftige Anmeldungen w√§hlen. Die Registrierung kann nur bei vollst√§ndiger Angabe der notwendigen Daten erfolgen. Nach Absenden der Registrierung unter Best√§tigung der jeweils geltenden Nutzungsbedingungen erh√§lt der Nutzer eine Best√§tigung mit einem Aktivierungslink an seine E-Mail-Adresse √ľbermittelt, den der Nutzer ‚Äď wie in diesem E-Mail beschrieben ‚Äď best√§tigen muss. Der Aktivierungslink verliert nach einer angemessenen Bearbeitungsfrist seine G√ľltigkeit. Nach erfolgreicher Best√§tigung erh√§lt der Nutzer Zugang zum Online-Kundenportal, der √ľber Eingabe von E-Mail-Adresse und Passwort (beides zusammen im Folgenden ‚ÄěZugangsdaten‚Äú) erfolgt. Der Nutzer kann sein Passwort jederzeit √§ndern, was aus Sicherheitsgr√ľnden auch in regelm√§√üigen Abst√§nden empfohlen wird.

 

III. Leistungsumfang

Die Online-Services bieten dem Nutzer verschiedene Dienste und Informationen zur Auswahl, wie beispielsweise eine √úbersicht seiner ELLA-Ladekarten und der mit diesen vorgenommenen Ladevorg√§ngen, die Verwaltung von Daten und Produkten, die Durchf√ľhrung von Adhoc-Ladevorg√§ngen an ELLA-Ladestationen sowie den Zugang zu digitalen Rechnungsduplikaten und Informationen √ľber Produkte und Dienstleistungen von ELLA.

Die Nutzung der Online-Services im Online-Kundenportal ist nur nach erfolgter Registrierung, mit einer aufrechten E-Mail-Adresse und nur f√ľr eigene Zwecke des Nutzers gestattet. Dem Nutzer ist eine kommerzielle Nutzung sowie eine entgeltliche oder unentgeltliche Weitergabe von Daten an Dritte untersagt.

ELLA bem√ľht sich, nach Ma√ügabe der bestehenden technischen, wirtschaftlichen und betrieblichen M√∂glichkeiten, das Online-Kundenportal samt den Online-Services durchgehend zu betreiben und erreichbar zu halten. Jedoch ist ELLA berechtigt, den Zugang zu den Online-Services, etwa f√ľr Service- und Wartungsarbeiten, f√ľr einen angemessenen Zeitraum zu unterbrechen. F√ľr Zeiten der Nichterreichbarkeit haftet ELLA nicht.

Der Nutzer hat keinen Rechtsanspruch auf Nutzung oder Aufrechterhaltung des Online-Kundenportals sowie der Online-Services. ELLA behält sich vor, den Umfang der Online-Services jederzeit zu verändern oder das Online-Kundenportal zur Gänze einzustellen. In diesem Fall wird der Nutzer rechtzeitig informiert.

 

IV. Beendigung der Nutzungsrechte / Sperre des Zugangs

Der Nutzer ist jederzeit berechtigt, sich postalisch oder per E-Mail unter office@ella.at vom Online-Kundenportal abzumelden und diese Nutzungsvereinbarung zu k√ľndigen.

Bei Beendigung des Ladekarten-Vertrages mit ELLA k√∂nnen die Online-Services noch sechs Monate lang genutzt werden. Danach wird der Zugang zum Online-Kundenportal deaktiviert und diese Nutzungsvereinbarung automatisch beendet. Nach erfolgreicher Deaktivierung werden s√§mtliche Benutzerdaten gel√∂scht, sofern diese nicht einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen. ELLA kann den Zugang zum Online-Kundenportal gegen√ľber Nutzern, die keinen Ladekarten-Vertrag mit ELLA abgeschlossen haben, unter Einhaltung einer vierw√∂chigen Frist k√ľndigen.

Ebenso ist ELLA berechtigt, diese Nutzungsvereinbarung unter Einhaltung einer Frist von zwei Monaten ordentlich zu k√ľndigen. Die K√ľndigung erfolgt jeweils per E-Mail an die zuletzt bekannt gegebene E-Mail-Adresse des Nutzers.

ELLA ist berechtigt, den Zugang zum Online-Kundenportal vor√ľbergehend aus wichtigem Grund zu sperren. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn der Nutzer wesentliche Bestimmungen der Nutzungsbedingungen verletzt und dies trotz Aufforderung per E-Mail unter Setzung einer nachgemessenen Nachfrist nicht unterl√§sst, bei Zahlungsverzug aus dem Ladekarten-Vertrag nach erfolgloser Mahnung, bei Verlust der Zugangsdaten oder bei Vorliegen von sonstigen Umst√§nden, die auf eine rechtswidrige Nutzung des Online-Kundenportals hindeuten. Das Recht von ELLA, diese Nutzungsvereinbarung aus wichtigem Grund sofort zu beenden, bleibt davon unber√ľhrt.

Im Falle einer Sperre, wird diese dem Nutzer per E-Mail an die zuletzt bekannt gegebene E-Mail-Adresse mitgeteilt.

 

V. Sorgfaltspflicht des Nutzers

Der Nutzer hat sicherzustellen, dass seine Daten im Online-Kundenportal immer auf dem aktuellen Stand, vollst√§ndig und richtig sind. Der Nutzer ist insbesondere verpflichtet, ELLA die √Ąnderung seiner E-Mail-Adresse bekannt zu geben. Sollten sich Daten √§ndern, unvollst√§ndig oder unrichtig sein, wird der Nutzer diese nach M√∂glichkeit unverz√ľglich selbst im Online-Kundenportal √§ndern. Besteht diese M√∂glichkeit f√ľr den Nutzer nicht, ist er verpflichtet, die √Ąnderung ELLA unverz√ľglich postalisch an Davidstra√üe 3, 3834 Pfaffenschlag, telefonisch unter +43 2848 / 6336-10  oder per E-Mail unter office@ella.at mitzuteilen. F√ľr Nachteile, die sich aus unrichtigen bzw. nicht aktualisierten Angaben und Daten ergeben, tr√§gt der Nutzer das alleinige Risiko. Eine diesbez√ľgliche Haftung von ELLA ist ausgeschlossen.

Dar√ľber hinaus ist der Nutzer verpflichtet, seine Zugangsdaten geheim zu halten und diese nicht an Dritte zu √ľbertragen. Der Nutzer hat alle Handlungen, die unter seinen Zugangsdaten im Online-Kundenportal get√§tigt werden, selbst zu verantworten, sofern nicht ein vom Nutzer unverschuldeter Missbrauch durch Dritte vorliegt. Bei Verlust der Zugangsdaten oder bei Verdacht der Nutzung durch eine unbefugte Person ist der Nutzer verpflichtet, dies ELLA unverz√ľglich postalisch an Davidstra√üe 3, 3834 Pfaffenschlag, telefonisch unter +43 2848 / 6336-10 oder per E-Mail unter office@ella.at mitzuteilen und neue Zugangsdaten zu beantragen. ELLA wird die Sperrung des alten Zugangs schnellstm√∂glich vornehmen.

Der Nutzer hat bei der Verwendung des Online-Kundenportals gr√∂√ütm√∂gliche Sorgfalt walten zu lassen. Unter anderem hat der Nutzer auf seinem System f√ľr dem Stand der Technik entsprechende Sicherheitsma√ünahmen und insbesondere einen Virenschutz zu sorgen und diese auch regelm√§√üig zu aktualisieren. Das Online-Kundenportal darf nur von einem entsprechend gesicherten System genutzt werden. Der Nutzer hat sich nach Beendigung seiner T√§tigkeit im Online-Kundenportal davon ordnungsgem√§√ü abzumelden und darauf zu achten, dass kein Dritter unbefugt Zugang findet. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass trotz aller Sicherheitsma√ünahmen ein unbefugtes Eindringen in Datenverarbeitungssysteme nicht g√§nzlich ausgeschlossen werden kann.

Des Weiteren hat der Nutzer stets alle geltenden Gesetze sowie sonstige Rechtsvorschriften, insbesondere gewerbliche Schutz- oder Urheberrechte, zu beachten und darf keine Daten eingeben, welche gegen ebendiese Rechtsvorschriften oder die guten Sitten verstoßen oder Rechte Dritter verletzen.

Der Nutzer verpflichtet sich, ELLA von allen Anspr√ľchen Dritter wegen der Verletzung der oben aufgez√§hlten Sorgfaltspflichten des Nutzers schadlos und klaglos zu halten.

 

VI. Datenschutz

Die vom Kunden bei der Registrierung oder w√§hrend der Nutzung der Online-Services √ľbermittelten Daten werden von ELLA unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften zur vereinbarungsgem√§√üen Abwicklung der Online-Services grunds√§tzlich f√ľr die Dauer der Vereinbarung gespeichert und verarbeitet, sofern keine l√§ngeren gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen oder Rechtsanspr√ľche geltend gemacht werden k√∂nnen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung sind unter www.ella.at/datenschutz abrufbar.

 

VII. Haftung

ELLA √ľbernimmt - trotz umfassender Bem√ľhungen und gr√∂√ütm√∂glicher Sorgfalt beim Betrieb des Online-Kundenportals ‚Äď keine Haftung daf√ľr, dass die im Online-Kundenportal bereitgestellten Informationen und Daten richtig und vollst√§ndig sind. ELLA beh√§lt sich das Recht vor, √Ąnderungen oder Erg√§nzungen der bereitgestellten Informationen und Daten ohne vorherige Ank√ľndigung vorzunehmen. Insofern ELLA im Online-Kundenportal auf Dienste Dritter verweist bzw. diese vermittelt, √ľbernimmt ELLA f√ľr diese keine Verantwortung und Haftung. So haftet ELLA insbesondere f√ľr Downloads, externe Links oder andere Inhalte, die entweder direkt oder indirekt abrufbar sind, nicht.

ELLA haftet nicht f√ľr Unterbrechungen, Einschr√§nkungen oder Beeintr√§chtigungen der Online-Services. Ebenso haftet ELLA nicht, falls sich Dritte rechtswidrig einen Zugang zu den Informationen oder Daten im Online-Kundenportal verschaffen sowie f√ľr Sch√§den, die Nutzern oder Dritten aufgrund technischer M√§ngel oder Virenbefalls entstehen.

ELLA schlie√üt die Haftung f√ľr Sch√§den aus, die aufgrund missbr√§uchlicher oder unsachgem√§√üer Verwendung des Online-Kundenportals, aufgrund unvollst√§ndiger oder unrichtiger Angaben sowie durch Missachtung der in den Nutzungsbedingungen festgelegten Sorgfaltspflichten durch den Nutzer verursacht werden.

Im √úbrigen haftet ELLA mit Ausnahme von Personensch√§den nur f√ľr Vorsatz und grobe Fahrl√§ssigkeit. Gegen√ľber Verbrauchern im Sinne des ¬ß 1 Abs. 1 Z 2 KSchG haftet ELLA auch bei leichter Fahrl√§ssigkeit bis zu einem H√∂chstbetrag von EUR 1.500 pro Schadensfall. Soweit zul√§ssig, wird gegen√ľber Unternehmern im Sinne des ¬ß 1 Abs. 1 Z 1 KSchG die Haftung f√ľr Folgesch√§den, entgangenen Gewinn bzw. ausgebliebene Einsparungen, Produktionsausf√§lle, Betriebsstillstand, verlorengegangene oder ver√§nderte Daten, sowie f√ľr alle mittelbaren Sch√§den ausgeschlossen. Schadenersatzanspr√ľche von Unternehmen im Sinne des ¬ß 1 Abs. 1 Z 1 KSchG verj√§hren nach Ablauf eines Jahres ab dem Zeitpunkt, ab dem der Gesch√§digte vom Schaden Kenntnis erlangt hat.

 

VIII. √Ąnderung der Nutzungsbedingungen

ELLA ist die √Ąnderung dieser Nutzungsbedingungen jederzeit gestattet, wobei der Nutzer √ľber die √Ąnderung per E-Mail an die zuletzt bekannt gegebene E-Mail-Adresse des Nutzers informiert wird. Sollte der Nutzer innerhalb einer Frist von vier Wochen ab Zugang der √Ąnderungserkl√§rung beim Kunden ELLA mitteilen, dass er die √Ąnderung nicht akzeptiert, endet der Vertrag binnen einer Frist von vier Wochen ab Zugang der √Ąnderungserkl√§rung beim Nutzer. Widerspricht der Nutzer der √Ąnderung innerhalb der Frist von vier Wochen nicht, so erlangen die ge√§nderten Nutzungsbedingungen ab dem in der √Ąnderungserkl√§rung bekannt gegebenen Zeitpunkt, der nicht vor dem Zeitpunkt der Versendung der √Ąnderungserkl√§rung liegen darf, Wirksamkeit und der Vertrag wird fortgesetzt. ELLA wird den Nutzer auf die Bedeutung seines Verhaltens hinweisen.

 

IX. Gerichtsstand und Anwendbares Recht

Gerichtsstand f√ľr alle im Zusammenhang mit den Nutzungsbedingungen stehenden Streitigkeiten ist das sachlich zust√§ndige Gericht Innere Stadt Wien. F√ľr Klagen gegen Verbraucher im Sinne des ¬ß 1 Abs. 1 Z 2 KSchG gilt der Gerichtsstand des Wohnsitzes, gew√∂hnlichen Aufenthaltes oder des Ortes der Besch√§ftigung gem√§√ü ¬ß 14 KSchG.

Es gilt ausschlie√ülich materielles √∂sterreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts und unter Ausschluss der Bestimmungen des √úbereinkommens der Vereinten Nationen √ľber Vertr√§ge √ľber den Internationalen Warenkauf (UNK).

 

X. Schlussbestimmungen

Die Inhalte (Fotos, Grafiken, Texte etc.) und die Struktur des Online-Kundenportals stehen im geistigen Eigentum von ELLA bzw. von ELLA beauftragte Dienstleister. Der Inhalt und die Struktur d√ľrfen nicht ohne Zustimmung von ELLA bzw. den von ELLA beauftragten Dienstleistern verwendet, verbreitet, kopiert oder Dritten zug√§nglich gemacht werden.

Sollten Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder unvollst√§ndig sein, so wird die Wirksamkeit der √ľbrigen Bestimmungen oder Teile solcher, gegen√ľber Unternehmern im Sinne des ¬ß 1 Abs. 1 Z 1 KSchG, davon nicht ber√ľhrt. Anstelle der unwirksamen/unvollst√§ndigen Bestimmung werden die Parteien eine solche Bestimmung treffen, die dem mit der unwirksamen/unvollst√§ndigen Bestimmung beabsichtigten wirtschaftlichen und rechtlichen Zweck am n√§chsten kommt.

Bei Anfragen oder Beschwerden stehen dem Nutzer Kontaktformulare auf der Website www.ella.at , die E-Mail-Adresse office@ella.at oder die Servicenummer +43 2848 / 6336-10 zur Verf√ľgung.